Auf den . gebracht

"Wenn Menschen akzeptiert und geschätzt werden, tendieren sie dazu, eine fürsorgliche Einstellung zu sich selbst zu entwickeln. Gemeinsames Gehört-Werden ermöglicht die Wahrnehmung des inneren Erlebnis-Stroms.

Wenn ich mich selbst verstehe und schätze, kann ich meine Entwicklung wirksam fördern und es genießen, ein echter und ganzer Mensch zu sein."

Carl Rogers, Gründer der Gesprächs-Psychotherapie

"Ein Charakter wird bestimmt durch die Herausforderungen, denen er nicht aus dem Weg gehen kann. Und durch die, denen er aus dem Weg gegangen ist, und die Reue darüber."

Arthur Miller, Schriftsteller

"Da denkt man an nix Böses, und dann kommt so ein Bengel mit seinem "guten Grund" um die Ecke"

Ceo Lienen, herausragende Leiterin des Pflegekinderdiensts Elsdorf

"Wir leben in einer Zeit, in der fast alles falsch ist."

Jan Plewka, Sänger von Selig

"Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte"

Hans-Georg Gadamer, deutscher Philosoph

"Die Schwierigkeit liegt nicht darin, neue Ideen zu finden, sondern die alten loszuwerden."

John Maynard Keynes, britischer Ökonom, Politiker und Mathematiker